Reiseexperten von Tansania begeistert

reiseexperten_001a05. Juli 2012 – Reisebüros und Veranstalter testeten das Tansania-Angebot von reisewelt auf „Herz und Nieren“. Wenn selbst Reiseexperten die Aufregung ins Gesicht geschrieben steht, muss etwas Besonderes passiert sein…

Lautlos und elegant zieht ein Leopard in wenigen Sprüngen sein Opfer, eine Thomson-Gazelle, in die Baumkrone einer mächtigen Akazie. In einem Tierfilm vielleicht nichts Besonderes, aber in wenigen Metern Entfernung, unter dem Himmel Ostafrikas live dabei zu sein, lässt ein solches Erlebnis das Herz vor Aufregung und Freude rasen. Tief beeindruckt von den einzigarten Naturschönheiten Tansanias kehrte vergangene Woche eine Gruppe von deutschen Reiseexperten aus dem ostafrikanischen Land zurück.

Auf Einladung von reisewelt hatten die Reiseprofis Gelegenheit, die tierreichsten Nationalparks Afrikas sowie die Kilimanjaro-Region kennen zu lernen und für deren Kunden zu testen. Überrascht waren alle Teilnehmer nicht nur von der unbeschreiblichen Fülle an Großwild, sondern vor allem von der Infrastruktur, dem perfekten Klima und der Gastfreundlichkeit der Bewohner.

„Einen solch hohen Standard habe ich in Ostafrika nicht erwartet“, so der begeisterte Kommentar einer Reisefachberaterin aus Aschaffenburg. Das Klima, welches das ganze Jahr relativ konstant vorherrscht, ist geradezu ideal, auch für ältere Reisegäste.

Die Expertengruppe wurde geführt von Ostafrika-Spezialisten Joachim Teiser, der vor allem auf die Vielfältigkeit der Reisemöglichkeiten im Land hinwies. Ob die Besteigung des Kilimanjaro, eine Rundreise durch die endlosen Weiten der afrikanischen Steppenlandschaft oder ein Besuch bei den letzten Nomadenvölkern Afrikas – ein Abschluss auf der tansanischen Insel Sansibar mit ihrem sagenhaften Gewürzreichtum und den Sultanspalästen aus 1001-Nacht darf hierbei nicht fehlen.

Viel Fernweh wünscht Ihre reisewelt!